Kostenlose, persönliche Erstberatung
jetzt telefonisch vereinbaren.
.

Angebot anfordern ­

 

 

 

 

 

placeholder thumbnail

 

 

 

Flüsterdolmetschen ("Chuchotage")



Beim Flüsterdolmetschen handelt es sich um eine Sonderform des Simultandolmetschens, die sich nur für bestimmte Situationen eignet. Hierbei steht/sitzt der Flüsterdolmetscher hinter (oder neben) der Person, für die gedolmetscht wird, und flüstert dieser die Verdolmetschung der Redebeiträge zu. Wie beim Simultandolmetschen wird mit mindestens 2 Konferenzdolmetschern gearbeitet - und das (aus Gründen der Akustik und im Interesse der anderen Teilnehmer) für einen oder höchstens zwei Zuhörer. In besonderen Fällen - wie bei Werksführungen,

Stadtbesichtigungen usw. - kann mit Personenführungsanlagen auch für kleinere Gruppen gedolmetscht werden. Sie eignen sich jedoch nicht als Ersatz für Simultandolmetschtechnik im Rahmen größerer Veranstaltungen.

* Mit freundlicher Genehmigung des VKD im BDÜ e.V.